Hinweis: Aufgrund der aktuellen Covid-19 Pandemie kann es zu erheblichen Lieferverzögerungen bei Atemmasken, Schutzoveralls, Einmalhandschuhen und alle betroffenen Hygieneprodukten kommen.
Bitte haben Sie dafür Verständnis. Wir versuchen schnellstmöglich jede einzelne Bestellung auszuliefern.
data-alt="Atemschutzmaske FFP3 V NR D "X-plore 1730+" mit Ventil Dräger®"> Atemschutzmaske FFP3 V NR D "X-plore 1730+" mit Ventil Dräger®
 

Atemschutzmaske FFP3 V NR D "X-plore 1730+" mit Ventil Dräger®

  • 10019724 10019724
  • 3951388
  • 4026056007660
Mindestbestelleinheit 10
8,99 € ohne Ust.
/ Stück

ohne Ust. zzgl. Versandkosten

8,99 € ohne Ust.
/ Stück

mit Ust. zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt ist aktuell Ausverkauft!

Produkt anfragen

Wir belohnen treue Kunden Mit unserem Treueprogramm erhalten Sie auf jeden Einkauf bis zu 8% Rabatt. Alle Infos zum Treueprogramm
Individuelles Angebot Sie benötigen eine Großmenge oder möchten unseren Logoservice nutzen?

Kein Problem! Unser Kundenservice hilft Ihnen gern weiter.
Kundenservice Kostenloser Rückrufservice Kontaktformular
Fragen zum Artikel? Kundenservice Fragen zum Artikel? Weitere Artikel von Dräger

Atemschutzmaske FFP3 V NR D "X-plore 1730+" mit Ventil Dräger®

Die Atemschutzmaske FFP3 V NR D "X-plore 1730+" mit Ventil von Dräger® schützt Sie gegen gesundheitsschädliche und krebserzeugende Partikel auf der Basis von Wasser und Öl. Die Höchste der drei FFP-Klassen hat eine maximale Gesamtleckage (Undichtigkeit) von 2% und filtert mindestens 99% der Schadstoffe aus der Luft. Der Arbeitsplatzgrenzwert (AGW) darf um maximal das 30-fache überschritten werden, sodass die Maske für den Arbeitsbereich noch zulässig ist. Die Atemschutzmaske "X-plore 1730+" findet vor allem in der Verarbeitung von Schwermetallen und bei Edelstahlschweißen sowie bei radioaktiven und biochemischen Stoffen der Risikogruppe 2+3 und bei Enzymen Anwendung. Durch Ihre praktische Form lässt sie sich an der Längskante falten und so platzsparend mitnehmen. Das innovative CoolSAFE+™-Filtermaterial sorgt für hohen Schutz bei gleichzeitig minimalem Atemwiderstand und sorgt auch bei längerer Anwendung für ein angenehmes Gefühl. Laut Hersteller wird der maximal erlaubte Atemwiderstand laut EN 149 weit unterschritten und führt bei langen Einsatzzeiten zu geringer Ermüdung. Das weiche Material zusammen mit dem Nasenpolster und der außen befestigten Nasenklammer sorgen für einen guten Dichtsitz und hohen, andauernden Tragekomfort.
Das Kürzel NR steht für „non-reusable“, sprich übersetzt nicht wiederverwendbar. Das heißt, dass die Maske nach der Verwendung entsorgt werden muss, da Sie nicht mehr denselben Schutz bei Wiederverwendung bietet.
Die Abkürzung D steht für „Dolomitstaubprüfung bestanden“. Durch diese zusätzliche Zertifizierung kann die Maske über einen längeren Zeitraum mit geringerem Atemwiederstand verwendet werden.
Die Atemschutzmaske hat ein eingebautes Ausatemventil, welches die überschüssige und verbrauchte Luft nach außen strömen lässt, aber keine ungefilterte Luft nach innen eindringen lässt.

Besonderheiten

  • Schutz vor krebserzeugenden und radioaktiven Partikeln auf Wasser- und Ölbasis
  • Maximale Gesamtleckage (Undichtigkeit) von 2%
  • Filtert mindestens 99% der Schadstoffe aus der Luft
  • Arbeitsplatzgrenzwert um maximal das 30-fache überschreitbar
  • Hoher Tragekomfort durch weiches Material
  • Nasenpolster und Klammern für optimalen Dichtsitz
  • Ausatemventil zum Abströmen verbrauchter Luft
  • Minimaler Atemwiderstand durch CoolSAFE+™-Filtermaterial

Spezifikationen

Normen:

  • DIN EN 149; FFP3
Größentabelle
Zuletzt angesehen